teCHAMsee Tickets / Neue Location

Liebe teCHAMsee Gäste Aus diversen organisatorischen Gründen, wie auch Wetterbedingt, können wir die TAS dieses Mal leider nicht im Hirsgarten durchführen. Den Entscheid bedauern wir sehr, haben jedoch eine Alternative bereit. Wir kombinieren die teCHAMsee und die Offizielle Afterparty „Popularity“ miteinander. Der Event wird im Club Galvanik in Zug stattfinden und wir beginnen schon um 16.00 Uhr. Somit bieten wir allen Tanz und Musikfreunden eine Alternative.
Alle gekauften Tickets gelten für diesen Event genau gleich und können an der Kasse einfach und ohne Aufpreis eingelöst werden.
Infos zu der neuen Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/484574131900543/?acontext=%7B%22ref%22%3A%223%22%2C%22ref_newsfeed_story_type%22%3A%22regular%22%2C%22action_history%22%3A%22null%22%7D
Wir freuen uns, denn auch dies wird ein genialer Event.
Eure MX-Crew

Dieser Beitrag wurde von MX-Project unter News veröffentlicht.

Über MX-Project

MX-Project ( live the music ) MX Project wurde im Jahre 2005 erstmals an die breite Masse geführt. Das Label basiert auf dem geistigen Eigentum von Ramon Landtwing aka MX-Project. Seine Gedanken und Emotionen sind wegweisend für die Entwicklung dieses Unterfangens und basieren auf der Umsetzung von visionären Projekten in die Realität. Unterstützung findet das Label beziehungsweise die Event-Agentur durch den Aufbau der MX-Crew, die einen sehr grossen Beitrag zur Entwicklung und Funktion des Labels leistet. Die MX-Crew bildet zugleich den Kern der gesamten Community. Aus kreativen Phasen schöpft die Vereinigung Kraft, Mut und Antrieb. Zentral ist natürlich die Musik, welche den Hauptstamm des Vereins ausmacht. Die Grundsätze des Vereins basieren auf sozialen, fairen und ehrlichen Arbeitsweisen welche Pflicht des Weges ist. Der Verein MX-Project beschäftigt sich in erster Linie mit der Organisation von diversen Veranstaltungen. Durch diese Vereinigung entsteht für Künstler, Unternehmen etc. eine interessante Plattform zur Umsetzung gemeinsamer Visionen und Projekte. Speziell im Fokus steht unter anderem auch die Förderung von neuer Kultur.